>
  • 8-10-11_074.jpg
  • 2009 - vanitas - phallisch _w.jpg
  • 2012_mutterkornverseuchter_adler_des vierten_reichs_neu.jpg
  • exlibido_kopie.jpg
  • googleearth_1991.jpg
  • graleitation_kopie.jpg
  • us4av2378.jpg
  • us4av2460.jpg
  • _jgf0749.jpg
  • _jgf0753.jpg

ArtVandals (2)

Willkommen auf der Homepage der Art-VanDALS


 


Die Art VanDALS traten Mitte der 80er Jahre das erste Mal auf die Weltbühne und zwar als Punkband in England, mit ihrem Frontmann Steve H. a.k.a. Sin. Ihnen war leider nur ein bescheidener Erfolg vergönnt, was ihrer Liebe zur Musik und der Kunst im Allgemeinen aber keinen Abbruch tat.


Ein erstes (und leider letztes) Revival erlebte die Band bei ihrem Konzert zum 50-jährigen Jubiläum Queen Elizabeth II am 8. Juni 2002 in München, wo sie begeistert gefeiert wurden, ohne das ihnen auch diesmal der ganz große Erfolg im Anschluss vergönnt gewesen wäre.


Da alle Ur-Mitglieder mittlerweile - in mehr oder weniger "seriösen" Bereichen - persönliche Erfolge feierten, wurde das Projekt Art VanDALS langsam, aber sicher, eingestellt und der Name ging auf einen unbedeutenden Webdesigner über, der damit für seine Bemühungen um den Aufbau der Webpräsenz entlohnt wurde.


Jahrelang schlummerte der Name nun weitestgehend unbemerkt in den Weiten des Netzes, ohne wirklich genutzt zu werden, bis es im Sommer 2006 auf einer Party in Bielefeld zu dem folgeschweren Entschluss einiger dort versammelter Freunde der Band kam, doch die Art VanDALS zu reaktivieren und zwar als Förderverein für Künstler und Künstlerinnen, um deren Werke einer breiten Masse zugänglich zu machen.


Letztlich wurde der Verein dann am 8.Dezember 2006 mit einer Gründungsfeier in Spenge ins Leben gerufen.


Die wichtigsten Aktivitäten des Vereins sind der Aufbau  und die Pflege der vereinseigenen Online-Galerie. Zudem unterstützt der Verein die  Künstlerinitiative „Spenge Kreativ“ und sorgt für die Veröffentlichung bzw. Dokumentation von Ausstellungen im  Raum Bielefeld/Herford auf der Webpage des Vereins.


Böse Zungen könnten nun behaupten dem Kunstverein ist genauso wenig der Erfolg vergönnt wie damals der Punkband.  Wir aber meinen,  es geht jetzt erst los oder um es mit einer Textzeile der Ur-Art VanDALS auszudrücken:


Here we are, back again


© 2006-2019 art vandals.e.V.. All Rights Reserved.
designed by art vandals